Willkommen am Standort Mönchengladbach

Münster in Mönchengladbach
Münster in Mönchengladbach (Quelle © Marketing Gesellschaft Mönchengladbach)Größere Abbildung anzeigen

Mönchengladbach ist eine kreisfreie Großstadt im Westen Nordrhein-Westfalens. Die Stadt liegt rund 25 Kilometer westlich der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf und 60 Kilometer nördlich bzw. nordostwärts der Großstädte Köln und Aachen.


Mönchengladbach- eine Stadt die alles kann!

Die zahlreichen Stadtteile in Mönchengladbach geben Ihnen die Möglichkeit, ländlich und etwas abgelegen oder mitten im Herzen der Stadt zu wohnen. Auch bietet die Stadt viele Freizeitmöglichkeiten. Neben privaten Laufgruppen und Sportgemeinschaften im Rheydter Stadtwald, die auch für Mütter mit Kind geeignet sind wird Crossfit in zwei örtlichen Hallen für ambitionierte Freizeitsportler sowie ein Bootcamp im Grenzlandstadion angeboten. Wer es lieber ruhiger mag, dem bietet die Stadt Kinos, Museen und den Bunten Garten, um sich vom Alltag zu erholen. Auch für das leibliche Wohl ist z.B. am Alten Markt mit vielen Restaurants und Bars gesorgt. Das Highlight der Stadt ist das 2015 eröffnete Einkaufszentrum „Minto“, das mit einer Fläche von 42.000qm und 110 Shops alles bereit hält, was das Herz begehrt.

nach oben


Mönchengladbach und die Bundeswehr

Die Bundeswehr ist seit 1957 am Standort Mönchengladbach vertreten. Die etwa 110 Angehörigen der dem Logistikkommando der Bundeswehr unterstellten zentralen Militärkraftfahrtstelle sowie des Regionalen Planungs- und Unterstützungstrupps des Landeskommandos NW sind im Stadtteil Rheindahlen stationiert. Noch vor wenigen Jahren arbeiteten mehr als 1.000 Bundeswehrangehörige und ca. 5.000 überwiegend britische Soldatinnen und Soldaten des Headquarters Allied Rapid Reaction Corps (ARRC) am Standort. Soldatinnen/Soldaten und zivile Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter gehörten daher schon immer zum Ortsbild.Das Verhältnis der Bundeswehr zur den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt ist stets von Herzlichkeit und Offenheit geprägt.

nach oben