Willkommen am Standort Leipzig

Völkerschlachtdenkmal
Völkerschlachtdenkmal (Quelle Andreas Schmidt, LTM)Größere Abbildung anzeigen

Leipzig ist eine kreisfreie sowie die größte Stadt im Freistaat Sachsen. Für Mitteldeutschland ist sie ein historisches Zentrum der Wirtschaft, des Handels und Verkehrs, der Verwaltung, Kultur und Bildung sowie für die „Kreativszene“.


Herzlich Willkommen am Standort Leipzig

Im Zuge der Montagsdemonstrationen 1989, die einen entscheidenden Impuls für die Wende in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) gaben, wurde Leipzig als Heldenstadt bezeichnet. Die informelle Auszeichnung für den so mutigen wie friedlichen Einsatz vieler Leipziger Bürger einschließlich Kurt Masurs im Umfeld der Leipziger Nikolaikirche prägte den Ruf der Stadt nach der Wende und wird beim Stadtmarketing unter dem Motto „Leipziger Freiheit“ aufgegriffen. Darüber hinaus ist Leipzig für seinen Reichtum an aufwändig sanierten bzw. rekonstruierten Kulturdenkmalen und städtischen Kanälen, den artenreichen Zoo sowie das durch Rekultivierung ehemaliger Braunkohletagebaue entstehende Leipziger Neuseenland bekannt.

nach oben

Die Bundeswehr in Leipzig

Von Herbst 2015 bis Anfang 2017 diente daneben ein Teil der General-Olbricht-Kaserne als temporäre Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Sachsen für Flüchtlinge.

Am 13. Juni 2015 fand erstmals in der Geschichte ein bundesweiter Tag der Bundeswehr statt, bei der sich auch die Kaserne in Leipzig beteiligte. Anwesend waren auch verbündete Streitkräfte aus Großbritannien, den Niederlanden und den USA

Folgende Dienststellen befinden sich in der General-Olbricht-Kaserne:

Ausbildungskommando Heer (AusbKdo)
Außenstelle der MAD-Stelle 7
Familienbetreuungszentrum Leipzig
Kraftfahrausbildungszentrum Leipzig
9. Kompanie des Feldjägerregiment 1 (9./FJgRgt 1)
Sanitätsversorgungszentrum Leipzig
ZAW-Betreuungsstelle Leipzig (ZAWBetrSt)


nach oben