Moin Moin und ein herzliches Willkommen am Standort Hamburg

Hamburger Hafen
Hamburger Hafen (Quelle Landeskommando Hamburg, LdI)

Hamburg – der Stadtstaat an der Elbe bietet eine ganz besonders faszinierende Mischung aus Geschichte und pulsierendem, modernem Leben. Besonders sichtbar sind natürlich die maritimen Traditionen, die alljährlich im Mai ihren Höhepunkt im Hamburger Hafengeburtstag finden. Und über allem thront der "Michel", das Wahrzeichen der Hansestadt.


Hamburg und die Bundeswehr

Die Bundeswehr übernimmt mit ihren vielfältigen Aufgaben eine wichtige gesellschaftliche und politische Rolle in unserer Stadt. Dabei kommt der Wahrnehmung folgender Aufgaben besondere Bedeutung zu: territoriale Aufgaben in der Landes- und Bündnisverteidigung sowie der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit, ABC- und Umweltschutz, sowie der Führung und Ausbildung von Reservisten.

Die Bundeswehr genießt auch – aber nicht nur – wegen ihres engagierten Einsatzes während der großen Hamburger Sturmflut 1962 ein hohes Ansehen in der Stadt. Die Flutkatastrophe ist im kollektiven Gedächtnis der Bevölkerung nach wie vor unvergessen. Auch Senat und Verwaltung der Stadt legen deshalb großen Wert auf die Unterstützung der Bundeswehr – nicht nur in der Katastrophenhilfe.

nach oben


Unsere Dienststellen

  • Bundeswehrfachschule in Iserbrook
  • Universität der Bundeswehr in Jenfeld
  • Bundeswehrkrankenhaus in Wandsbek
  • Landeskommando Hamburg in Iserbrook
  • Werftliegerunterstützungszug in Steinwerder
  • Dezernat Marineschifffahrtsleitung in Iserbrook
  • Führungsakademie der Bundeswehr in Blankenese
  • Regionale Sanitätsversorgungszentren in Altona und Mitte

nach oben


Hamburg für Familien

Einen wesentlichen Beitrag zum Ansehen der Bundeswehr leisten unsere Soldaten und zivilen Mitarbeiter. Sie und Ihre Familien will der Standort Hamburg unterstützen. Das Ziel ist es hierbei, die zahlreichen Möglichkeiten zur Unterstützung, zur Information und zur Beratung von Familien aufzuzeigen und Ansprechpartner für weitergehende Informationen zu vermitteln.

nach oben