Willkommen am Standort Gera

Pionierkaserne
Pionierkaserne (Quelle Pressestelle PzPiBtl 701)Größere Abbildung anzeigen

Der Standort Gera ist günstig an der Autobahn A4, zwischen Zwickau und Jena, und wenige Km vom Hermsdorfer Kreuz und Schnittpunkt zur A9 gelegen.


Willkommen am Standort Gera

Das jetzige Panzerpionierbataillon 701, der PIONIERKASERNE GERA, wurde offiziell zum 1. Juli 1991 als Pionierbataillon 701 aufgestellt. Nach mehrmaliger Umgliederung erhielt im Frühjahr 2007, dass Panzerpionierbataillion 701 seine aktuelle Bezeichnung und wurde der Panzergrenadierbrigade 37 in Frankenberg/Sachsen unterstellt.

Mit seinen insgesamt 4 Kompanien, einer Versorgungs- und Unterstützungskompanie, einer Panzerpionierkompanie, verfügt das Panzerpionierbataillon 701 über ein breites Fähigkeitsspektrum und kann vielfältige Pionierunterstützung anbieten und leisten.

Die 640 Soldaten und 60 Zivilbeschäftigten der Pionierkaserne leisten ihren Dienst in einer modernen Infrastruktur.

nach oben


Gera und die Bundeswehr

Die Stadt Gera ist seit dem 11.Jahrhundert Garnison und beheimatete u.a. das Infanterieregiment 96, das II. Kavallerieregiment 7 und die Panzerabwehrabteilung 41. Seit 1961 befanden sich mit dem Pionierregiment 3 der NVA erstmals Pioniere in Gera.

nach oben