Willkommen am Standort Burg

Stadt Burg (Quelle LogBtl 171)Größere Abbildung anzeigen

Burg liegt etwa 25 Kilometer nordöstlich der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt Magdeburg. Berlin befindet sich etwa 100 Kilometer in nordöstlicher Richtung. Wichtige Gewässer in Burg sind der Fluss Ihle und der Elbe-Havel-Kanal. Die Elbe bildet die nordwestliche Stadtgrenze. Das Gebiet um die Stadt wurde durch die Eiszeiten geprägt, auf die auch die Landschaftsformung des Flämings zurückgeht, an dessen Ausläufer Burg liegt.


Burg und die Bundeswehr

Die Kaserne wurde im Zeitraum ab 1937 erbaut und ab 1938 mit dem Dienstbetrieb als Fliegerhorst begonnen. 1945 wurde sie nach den Kriegszerstörung teilweise abgerissen. Ab 1946 wurde sie vorübergehend als Flüchtlingsunterkunft umgebaut und genutzt. Als Kaserne wird seit 1949 wieder genutzt, zuerst durch die Kasernierte Volkspolizei, dann ab 1956 durch die NVA und seit der Übernahme 1990 durch die Bundeswehr. Sie ist die dritte Kaserne in der Geschichte der Stadt seit 1772 und die letzte in militärischer Nutzung.


Wappen Burg