Willkommen am Standort Bückeburg

Schloss Bückeburg
Schloss Bückeburg (Quelle Antje Niemeyer, Tourist-Info Bückeburg)Größere Abbildung anzeigen

Willkommen am Standort Bückeburg

Seit 1960 ist hier im Schaumburger Land die „Alma Mater“ für die Heeresflieger, seit einigen Jahren auch für die Hubschrauberführernachwuchs der Luftwaffe und Marine beheimatet.

Das Internationale Hubschrauberausbildungszentrum führt die trainingsgebundene Aus- und Weiterbildung für die Heeresfliegertruppe sowie die fliegerische Ausbildung auf Hubschraubern für alle Teilstreitkräfte und Partnernationen als auch die luftfahrzeugtechnische Ausbildung NH90 und Kampfhubschrauber TIGER durch.

Ebenso führt das Zentrum die Führerausbildung für Offiziere und Unteroffiziere der Heeresfliegertruppe und anderer Truppengattungen des Heeres durch und betreibt für den Ausbildungsflugbetrieb die Heeresflugplätze Bückeburg und Celle sowie neun Außenlandeplätze.

nach oben


Bückeburg und die Bundeswehr

Von 1960 bis Mitte 2015 war Bückeburg Standort der Heeresfliegerwaffenschule. Am 01.07.2015 erfolgte die Neuaufstellung als Internationales Hubschrauberausbildungszentrum.

Am Nordrand des Weserberglandes, im niedersächsischen Landkreis Schaumburg gelegen, hat Bückeburg derzeit etwa 20.000 Einwohner. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Bückeburg durch die Engländer besetzt. Im benachbarten Bad Eilsen lag bis 1955 der Stab der Royal Air Force. Dies war 1945 Grund für den Baudes Flugplatzes im nahegelegenen Achum.

Die Heeresfliegerwaffenschule wurde im Jahre 1959 auf dem Flugplatz Niedermendig (Eifel)aufgestellt und bereits ein Jahr später auf den Flugplatz in Achum bei Bückeburg verlegt. Aufgrund der schnellen Weiterentwicklung im Bereich der Drehflügler und der geänderten Sicherheitslage in Europa nach 1990 wurde die Einführung neuer Hubschraubersysteme beschlossen (NH90 und TIGER). Die Heeresfliegerwaffenschule wurde zu einem der modernsten Ausbildungszentren der Bundeswehr.

nach oben


Weitere Informationen zu Bückeburg:

Weitere Informationen zu der Stadt/Standort unter:

https://www.bueckeburg.de/willkommen

http://inthubschrausbz.heer/

nach oben