Willkommen in Bad Salzungen 

Ansicht Bad Salzungen
Ansicht Bad Salzungen (Quelle Homepage Bad Salzungen/Homepage Bad Salzungen)

Die Kur- und Kreisstadt Bad Salzungen, mit einem der ältesten Soleheilbäder Deutschlands, liegt eingebettet zwischen den Südwesthängen des Thüringer Waldes und der kuppenreichen Rhön im lieblichen Tal der Werra.


Bad Salzungen kann auf eine seit 1801 bestehende Kurtradition zurückblicken. Starke Solequellen von 1 - 27 % waren die Voraussetzungen des Aufblühens von Wirtschaft und Fremdenverkehr.
Das Gradierwerk als Herzstück des Kurzentrums verbindet auf stilvolle Art und Weise traditionelle Heilmethoden mit modernster Medizintechnik.
Das Ensemble des Gradierwerkes, vor allem der im hennebergisch-fränkischen Fachwerkstil errichtete Mittelbau, erweist sich als architektonisches Kleinod.   

Im Zentrum, in unmittelbarer Nähe des Marktes, lädt der sagenumwobene Burgsee, das Wahrzeichen der Stadt, mit seiner wunderschönen Uferpromenade und dem angrenzenden Rathenaupark, einer der beiden Kurparks, zur Entspannung und Erholung ein. 

Bad Salzungen bietet ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Thüringer oder internationale Küche erwarten die Gäste ebenso wie gemütliche Cafes oder die "Kneipe" mit ganz persönlichem Ambiente.
Die Umgebung von Bad Salzungen in Thüringen bietet hervorragende Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge, Wanderungen und Radtouren auf dem Werratalfernradweg sowie zu Kanuwanderungen auf der Werra. Bad Salzungen ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.