"Infotool Familie" geht an den Start

Das "Infotool Familie" zeigt, welche Leistungen für Familien interessant sind (Quelle SKA/Grp BeFürsBw)Größere Abbildung anzeigen

Mit wenigen Klicks zur passenden Leistung: Mit dem digitalen Informationstool für Familienleistungen können sich (werdende) Eltern künftig schneller und besser über Leistungen und Unterstützungsangebote informieren.


Besser über Familienleistungen informieren

„Das Bundesfamilienministerium geht hier neue Wege. Wir sind ein digitales Familienministerium und gestalten den digitalen Wandel aktiv mit“, betonte die Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley anlässlich des Livegangs. Das "Infotool Familie" gewährleistet den einfachen Zugang zu Informationen über Familienleistungen. Nutzerinnen und Nutzer gelangen mit wenigen Klicks zu ihrer Leistung und können so Zeit sparen. Das Tool unterstützt insbesondere diejenigen, die bis dahin noch keinen Überblick über das Angebot der familienpolitischen Leistungen hatten. Zunächst geht das Infotool mit ausgewählten Familienleistungen und Unterstützungsangeboten an den Start. Es wird künftig Stück für Stück weiter ausgebaut und an aktuelle Gesetzeslagen angepasst. Die Anwendung ist für Tablets und Smartphones optimiert.

nach oben

Digitales Familienministerium

Das Infotool Familienleistungen soll dazu beitragen, dass der Zugang zu Informationen über Familienleistungen vereinfacht und entbürokratisiert wird. Das Projekt ist eine zentrale Maßnahme im Rahmen des Arbeitsprogramms „Bessere Rechtsetzung 2014“ (Thema Bürokratieabbau) und der „Digitalen Agenda 2014 – 2017“ der Bundesregierung.

nach oben

Downloads

Weiterführende Links