Alles nur virtuell – Haus der Betreuung Bonn geht online

Oberst Brockmann, Gruppenleiter Betreuung und Fürsorge, übergibt symbolisch den Schlüssel an Brigadegeneral Brinkmann (Quelle Bundeswehr/Streitkräfteamt)Größere Abbildung anzeigen

Mal eben einen Termin mit dem Sanitätsversorgungszentrum absprechen oder schnell nach der Adresse des „Travel Management“ suchen: Dies sind nur einige wenige der zahlreichen Möglichkeiten, die das virtuelle Haus der Betreuung Bonn bietet. Seit Anfang Juni ist die neue Plattform bereits online. Jetzt erfolgte die offizielle Übergabe an den Standortältesten


Die Gruppe Betreuung und Fürsorge hat in Zusammenarbeit mit dem Unterstützungspersonal des Standortältesten in den vergangen Wochen auf der Standortseite Bonn im Kinderbetreuungsportal der Bundeswehr ein virtuelles Haus der Betreuung entworfen und mit Inhalten befüllt. Jeder Beschäftigte hat auf diese Weise nun die Möglichkeit im Dienst, von unterwegs oder zuhause mittels Computer, Smartphone oder Tablett-PC auf das Haus der Betreuung zuzugreifen. Mit nur wenigen Klicks können die Kontaktdaten von zurzeit 17 Betreuungsangeboten am Standort abgerufen werden.

nach oben

Wichtiger Baustein für das Betreuungsportal der Bundeswehr

Während der Übergabe wurde das Haus der Betreuung noch einmal vorgestellt und erklärt. Alle Anwesenden waren sich einig: „Dieses Haus der Betreuung wird für viele Beschäftigte eine große Hilfe sein!“ Auch andere Standorte können von dem Projekt profitieren. Die Standortseiten und das Haus der Betreuung können auf Wunsch individuell für jeden Standort angepasst werden.
Zum Abschluss wurde der Schlüssel des Hauses offiziell an den Standortältesten des Standortes Bonn, Brigadegeneral Kay Brinkmann, im Beisein des Bezirksvorsitzenden des Deutschen Bundeswehrverbandes, Hauptmann a.D. Volker Jung, übergeben. „Ich möchte eine stetige Weiterentwicklung des Hauses der Betreuung“, sagte Brinkmann und fügt hinzu „Die Standortseiten und das Haus der Betreuung sind ein wichtiger Baustein für das zukünftige Betreuungsportal der Bundeswehr.“

nach oben

Weiterführende Links