Lehrgang mit Kind

Kind am Arbeitsplatz (Quelle 2016 Bundeswehr )Größere Abbildung anzeigen

Sie werden kommandiert, das persönliche Umfeld kann nicht helfen – wohin mit dem Nachwuchs? Vielversprechende Pilotprojekte stellen sich der Herausforderung, Familie und berufliche Erfordernisse in Einklang zu bringen.


Ein wichtiges Ziel der Attraktivitätsoffensive der Bundesministerin der Verteidigung ist es, eine flächendeckende Kinderbetreuung für die Angehörigen der Bundeswehr zu erreichen. Besonders herausfordernd gestaltet sich dies an Aus- und Fortbildungseinrichtungen der Bundeswehr. Aber gerade eine kurzfristige Lehrgangsteilnahme stellt viele Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder vor große Herausforderungen.

nach oben

Pilotprojekte an mehreren Ausbildungseinrichtungen

An den Lehrgangseinrichtungen

  • Sanitätsakademie in München,
  • Führungsakademie in Hamburg,
  • Schule für strategische Aufklärung in Flensburg und Marineschule in Mürwik,
  • Logistikschule in Osterholz-Scharmbeck,
  • Campus Mannheim-Neuostheim mit dem Bildungszentrum der Bundeswehr und der Hochschule des Bundes - Fachbereich Bundeswehrverwaltung,


werden zurzeit Pilotprojekte „Kinderbetreuung für Lehrgangsteilnehmende“ durchgeführt. Ziel der Projekte ist es, zu ermitteln wie an Lehrgangseinrichtungen eine bedarfsgerechte und kindswohlwahrende Kurzzeitbetreuung geschaffen werden kann. Erste Erkenntnisse und die Auslastungszahlen zeigen, dass die laufenden Pilotprojekte gut angenommen werden.

nach oben

Belegrechte und Info-Punkte

Ansprechpartner vor Ort zu den Pilotprojekten „Kinderbetreuung für Lehrgangsteilnehmende“ sind die Lehrgangseinrichtungen. Darüber hinaus gibt an weiteren Standorten bereits Belegrechte in Kindertagesstätten, Großtages- oder Tagespflegen. Nähere Informationen erfahren Sie über den Info-Punkt am Standort oder die Standortältesten.

nach oben

Informationen zum Thema im Intranet der Bundeswehr:

ZDV A-1442/1 „Anwendung des Soldatinnen- und Soldatengleichstellungsgesetzes“

ZDv A-2640/22 „Vereinbarkeit von Familie und Dienst in den Streitkräften“

ZDV A-2645/5 „Kinderbetreuung“

Zentralerlass B-1441/1 „Umsetzung des Bundesgleichstellungsgesetzes“

Zentralerlass B-2640/13 „Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie für zivile Beschäftigte“

nach oben